Chargenrückruf von Valsartan Aurobindo 40 mg (28 Filmtabletten), 80 mg (98 Filmtabletten) und 160 mg (98 Filmtabletten)

Die Arzneimittelkommission der Deutschen Apotheker (AMK) informiert über den Rückruf von Valsartan Aurobindo 40 mg, 28 Filmtabletten (betroffene Charge: VJSA18003-B), Valsartan Aurobindo 80 mg, 98 Filmtabletten (betroffene Chargen: VJSB17015-A, VJSB17016-A, VJSB18001-A) und Valsartan Aurobindo 160 mg, 98 Filmtabletten (betroffene Charge:…

Herstellung von Arzneimitteln in der ärztlichen Praxis: Auslegungshilfe zur Überwachung der erlaubnisfreien Herstellung nach § 13 (2b) AMG

AVP vorab online: Ärzte dürfen ohne eine Herstellungserlaubnis Arzneimittel in ihrer Praxis zum Zwecke der persönlichen Anwendung bei einem bestimmten Patienten herstellen. Diese Tätigkeit muss allerdings der zuständigen Überwachungsbehörde angezeigt werden. In diesem Artikel beschreiben wir den rechtlichen Rahmen sowie…

Gemeinsame Stellungnahme der Bundesärztekammer und der AkdÄ zum Referentenentwurf eines Gesetzes für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV)

Die Bundesärztekammer (BÄK) und die Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft (AkdÄ) begrüßen ausdrücklich die Gesetzesinitiative des Bundesministeriums für Gesundheit, aufgrund von Vollzugserfahrungen und Vorkommnissen Maßnahmen für mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung zu ergreifen und damit auf die zahlreichen Fälle von Arzneimittelfälschungen,…